Geschichte

Entwickelt wurde die Mesotherapie vom französischen Arzt Michel Pistor (1924-2003), nachdem er bei einem tauben Patienten eine Besserung durch Procain-Injektionen am Ohr bewirken konnte. Den Begriff Mesotherapie verwendete er erstmals 1958: Meso bezieht sich auf das Mesoderm, das sich in der dritten Entwicklungswoche des Menschen als mittleres Keimblatt bildet und aus dem sich unter anderem Haut und Bindegewebe entwickeln, d.h. die Bereiche, die Ziel der Mesotherapie sind. In Frankreich wird sie seit mehr als 50 Jahren erfolgreich praktiziert und erfreut sich auch seit den 1980er Jahren in Deutschland bei Patienten und Ärzten wachsender Beliebtheit.

1952
Schlüsselerlebnis von Dr. MICHEL PISTOR mit dem "tauben" Schuster von Bray-et-Lû, der plötzlich wieder hört.
1958
Erste Veröffentlichung, Definition „Mesotherapie“  
1964
Gründung der Französischen Mesotherapie-Gesellschaft, 1. Präsident Dr. LEBEL  
1976
1. Internationaler Mesotherapie-Kongress in Bray-et-Lû  
1978
Erste Doktorarbeit über Mesotherapie von Dr. DALLOZ-BOURGUIGNON  
1981
Gründung des ersten regionalen Mesotherapie Ausbildungszentrums (CERM)
1984
Gründung der Deutschen Gesellschaft für Mesotherapie (DGM)  
1987
Anerkennung durch die französische Académie de Medicine, täglich werden 50000 Mesotherapie-Sitzungen durchgeführt.
1996
1. Internationaler Ausbildungskurs an der Universität von Bordeaux  
1998
1. Außereuropäischer Kongress in Sao Paulo, Brasilien
2000
Anerkennung der Erstattungsfähigkeit in der Schmerztherapie in Frankreich  
2001
50-jähriges Jubiläum der Mesotherapie
2002
Gründung des Diplome Interuniversitaire (Paris-Bordeaux-Marseille)
Mesotherapie wird universitär und eine offizielle ärztliche Zusatzbezeichnung  
2003
† Dr. MICHEL PISTOR
X. Internationaler Mesotherapie-Kongress in Algier  
2004
20-jähriges Jubiläum der Deutschen Gesellschaft für Mesotherapie
Gründung der Österreichischen Gesellschaft für Mesotherapie
2006
XI. Internationaler Mesotherapie-Kongress in Madeira
Globalisation der Mesotherapie
2008
XII. Internationaler Mesotherapie-Kongress in Mexiko
2011
XIII. Internationaler Mesotherapie-Kongress in Moskau
2014
30-jähriges Jubiläum der Deutschen Gesellschaft für Mesotherapie

Der DGM Therapeuten-Finder

Für Rat suchende Patienten sind bundesweit und international Adressen von geschulten Therapeuten abrufbar. Nutzen Sie einfach unseren Therapeuten-Finder, um einen Mesotherapeuten in Ihrer Nähe zu finden: